Grünes Licht für den Freihandel mit China

China FrachthafenBundesrat Johann Schneider-Ammann kann die Champagner-Korken definitiv knallen lassen. Die internen Genehmigungen in der Schweiz und China für das Freihandelsabkommen sind durch. Das Abkommen tritt am 1. Juli 2014 in Kraft. Damit haben die Schweizer Unternehmen einen besseren Zugang zur zweitgrössten – bald grössten – Volkswirtschaft. Doch nicht nur die Unternehmen profitieren, sondern die ganze Bevölkerung. Schliesslich erwirtschaft die Schweiz jeden zweiten Franken im Ausland. Ohne die Exporte hätten wir in den vergangenen Jahrzehnten diesen Wohlstand nicht schaffen können.

Nach der bitteren Niederlage bei der Massenzuwanderungs-Initiative, welche die Beziehungen zu unseren wichtigsten Handelspartner stark strapaziert, ist das ein aufmunterndes Zeichen für die Zukunft. Danke Hannes!

Zur Meldung des Bundes